Kursplan:

Jeden Mittwoch ab 11.Januar 2023:

 

Pilates 9:00-10:00 Uhr

Meditation&Entspannung 10:15 Uhr-11:15 Uhr

 

Jeden Sonntag ab 15. Januar 2023:

 

Yogatherapie 10:00-11:00 Uhr

Yin Yoga 11:15-12:15 Uhr

 

Kosten:

Gruppenkurse max. 10 Personen: 30.-CHF/Lektion

10erAbo gültig für 6 Monate: 270.-CHF

Privatlektion: 100.-CHF

Anmeldung bei Viktoria: 079 284 06 26 / vmathys@vtxmail.ch

Wir begrüssen 

Viktoria Mathys

im Team Chiropraktik Wald!

Viktoria leitet die Gruppenkurse: 

Yogatherapie, Yin Yoga, Pilates und Meditation

 

 

2005                                                          6 Monate Aufenthalt in Sri Lanka. Intensivausbildung Yoga (6 mal pW. je 4 St), zusätzlich Ayurveda Kurs. 

2006 Juli - August                     2 Monate Hatha Yoga in Thailand Pataya

2006 Februar                            3 Wochen Ayengar Yoga Japan (Tokio)

2007 Juli                                   1 Monat Hatha Yoga in Sri Lanka bei Nimal Fernando

2008 August                             1 Monat Astanga Yoga Indien (Maisor, Schule von Pattabhi Jois)

2009 April                                 2 Wochen Kundalini Yoga Japan (Okinava)

 

2009                                              Ausbildung in TC „Personal Trainer“ bei Patrik Kummer in Fribourg

2010 Februar                                1 Monat Yoga im Sri Lanka bei Nimal Fernando

2010 - 2014                                   Lehrerin für Yoga-Kurse (>9 Yoga-Kurse pro Woche) im TC Training Center in Fribourg

2011 - 2012                                   Hatha Yoga in Gymnasium Sankt Michael (2 Kurse pro Woche) für die Schüler unterrichtet.

2013                                              Ausbildung in TC „Funktionaltraining“ bei Patrik Kummer

2011 - 2014                                   Leiterin des Yoga-Zentrums im TC Training Center in Fribourg:  9 Yoga-Kurse pro Woche vorbereitet und unterrichtet

2012 - 2017                                   Regelmässige Ausbildung als Pilates-Lehrerin in Truskavetz (Ukraine) 

2015 August                                  2 Wochen internationales Yoga-Retreat am See Baykal

2016 August                                  5 Tagen Yogalehrer Fortbildungskurs Wallis

2018                                              Ausbildung als Yogalehrerin 2-te Stufe in Moskau (500 Stunden)

Ab 2019 Januar                             Yogalehrerin in „Prana Vital“ Tunnelstrasse 5, 8732 Neuhaus

2019 Februar                                 Zertifizierung als Kursleiterin Yoga durch Qualicert

2019 April                                      Ausbildung Yin Yoga in Sankt Gallen

Ab 2019 Mai                                  Hatha- und Yin Yogalehrerin in Prana Vital

2020                                              Ausbildung als Belicon Trainerin in Luzern „Belicon Akademie“, sowie nach erfolgreichem Abschluss zusätzlich Kursleiterin für Belicon in Prana Vital

2021                                              Ausbildung als TRX-Trainerin im Luzern, sowie nach erfolgreichem Abschluss zusätzlich Kursleiterin für TRX in Prana Vital

Seit 2021                                      Unterricht von privaten Yogastunden aufgrund Schliessung Yogaschule in Neuhaus infolge Covid Pandemie

2022 Jan./Februar                        Ausbildung als Meditations-Coach im Kloster in Kurunegala in Sri Lanka, sowie anschliessend Privatunterricht erteilt

 


Yin Yoga KURSBESCHREIBUNG:
Yin Yoga ist eine Übung, die in einem langsamen Tempo mit verschiedenen Körperhaltungen durchgeführt wird. Der Hauptunterschied besteht darin, dass diese Haltungen länger gehalten werden als in anderen Yogastilen.
Während sich die aktiven Yang-Praktiken auf die Muskeln konzentrieren, zielt Yin Yoga auf das Bindegewebe ab. Die Kurse konzentrieren sich sowohl auf den Unter- als auch auf den Oberkörper. Im Gegensatz zu den Muskeln reagiert das Bindegewebe nur auf längere und moderate Bewegung, weshalb jede Übung 3-5 Minuten dauert. Bei der Ausführung der Asanas müssen die Muskeln entspannt sein, die Atmung muss gemessen werden und der Geist muss bewusst sein.
Vorteile einer regelmäßigen Praxis:
- Entspannt tiefe Bindegewebsschichten
- Vergrößert den Bewegungsspielraum der Gelenke
-Aktiviert den Kreislauf und verbessert die Flexibilität
- Revitalisiert den Rücken und befreit die Wirbelsäule
- Stärkt den Energiefluss, löst energetische Blockaden
- Verbessert die Funktion der inneren Organe und des Immunsystems
- Harmonisiert das emotionale Wohlbefinden
- Hilft bei Stress und Ängsten
- Er lehrt Sie, auf Ihren Körper zu hören und alle Empfindungen zu akzeptieren.

Yogatherapie KURSBESCHREIBUNG:
Yogatherapie ist eine reduzierte Variante von 'Hatha Yoga'. Sie ist orientiert auf die Stärkung der inneren und Rückenmuskulatur. Die Gefahr von Verletzungen ist kleiner (als in anderen Yoga-Arten).
 
Es handelt sich um eine Prävention und Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates. Die Kurse sind wirksam bei Osteochondrose, Protrusion und Bandscheibenvorfällen. Die Übungen werden in einem bequemen Modus durchgeführt, der von inneren Empfindungen geleitet wird. Der Kurs umfasst dynamische Übungen für alle Gelenke, wobei der Schwerpunkt auf der Wirbelsäule liegt. Das Alter der betroffenen Person spielt keine Rolle.
Es hilft bei der Behandlung und Vorbeugung der folgenden Erkrankungen:
  • Skoliose
  • Haltungsschäden (Hyperlordose, Hyperkyphose)
  • Osteochondrose
  • Leistenbruch und Vorwölbung verschiedener Lokalisationen
  • Störungen der Gefässdurchlässigkeit (vaskuläre Kopfschmerzen)
 
Wie auch alle anderen Yoga-Arten bringt Yogatherapie innere Ruhe, Gelassenheit und Kontrolle über den eigenen Körper sowie Gedanken.
 
In diesem Kurs lernen Sie eine Abwechslung zwischen Anspannung und Entspannung wodurch die Schmerzen moduliert werden können; oder sogar verschwinden.
 
Yogatherapie verstärkt die Durchblutung in den Gefässen und vermindert den Fluss von unangenehmen Gedanken.

Pilates KURSBESCHREIBUNG
Was ist Pilates und welche Vorteile bietet es?
Pilates wurde in den 1920er Jahren als spezifischer Bereich für die Rehabilitation von Tänzern und Sportlern nach Verletzungen eingeführt. Sie wurde von Joseph Pilates gegründet, der der Welt ein Programm mit kraftvollen Übungen vorstellte, die den Menschen helfen sollten, schnell und schmerzfrei zu genesen.
Anders als Fitness ist Pilates eine Reihe von Übungen, die darauf abzielen, Muskeln zu entwickeln. Regelmässige Bewegung korrigiert die Körperhaltung und verbessert die Koordination. Die Muskeln werden elastischer, die Gelenkbeweglichkeit und die Flexibilität der Wirbelsäule werden verbessert.
Pilates-Kurse konzentrieren sich auf die Kontrolle der Atemtechnik und der Bauchmuskeln. Die Wirksamkeit des Trainings wird nicht durch die Quantität der ausgeführten Übungen, sondern durch deren Qualität erreicht. Spezielle Tiefenatmung und präzise Übungen helfen, die Bauch-, Becken- und Rückenmuskulatur zu stärken.
Pilates zielt eher auf die Kräftigung und Straffung der Muskeln ab, bietet aber kein Kraft- oder Ausdauertraining.
Der grösste Vorteil von Pilates ist das ausgewogene Muskeltraining, das die Verletzungsgefahr verringert. Während beim Kraft- und Ausdauertraining bestimmte Muskelgruppen angesprochen werden, werden beim Pilates die Muskeln gleichmässig beansprucht.
Es ist sehr wichtig, dass chronische Schmerzen in der Wirbelsäule als Folge der Bewegung verschwinden. Durch die Stärkung des muskulären Korsetts und die Erhöhung der Beweglichkeit der Wirbel wird die Wirbelsäule gestreckt. Dadurch wird die Körperhaltung aufgerichtet. Pilates ist auch eine Philosophie. Eine einheitliche positive Bewegung von Geist und Körper. Ein geistiges Gleichgewicht, das durch körperliche und moralische Anstrengung erreicht wird.

Meditation KURSBESCHREIBUNG
Bei der Meditation geht es darum, sich selbst und seine Gedanken zu beobachten.
Es ist das bewusste Erleben von ihnen, die Fähigkeit, sich von der emotionalen Komponente zu trennen und sich nicht mit seinen Gedanken zu identifizieren.
Meditation hat zwei wichtige Vorteile:
  1. Sie verhindert, dass Stress in Ihren Körper eindringt.
  2. Sie befreit von angesammeltem Stress.
Beide Vorteile wirken gleichzeitig und ermöglichen die Freude und Ruhe zu geniessen sowie eine Unabhängigkeit von äusseren Einflüsse zu entwickeln.
Meditation bewirkt Veränderungen auf der körperlichen Ebene - jede Zelle in Ihrem Körper ist mit Prana (Lebensenergie) gefüllt. Wenn das Prana-Niveau im Körper ansteigt, führt dies zu mehr Freude, Gelassenheit und Begeisterung. 
Auf körperlicher Ebene:
  1. Probleme verlieren ihre Bedeutung, bevor sie überhaupt in Ihr Leben treten
  2. Meditation senkt hohen Blutdruck
  3. Meditation senkt den Laktatspiegel (Milchsäure) im Blut, wodurch Angstzustände vermieden werden
  4. Meditation reduziert stressbedingte Schmerzen wie Spannungskopfschmerzen, Geschwüre, Schlaflosigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen
  5. Meditation erhöht die Produktion von Serotonin, das für gute Laune und soziales Verhalten verantwortlich ist
  6. Meditation stärkt das Immunsystem
  7. Meditation steigert das Energieniveau, indem Sie Ihre innere Energiequelle anzapfen
  8. Meditation erhöht die emotionale Stabilität
  9. Meditation verbessert Ihre Kreativität 
  10. Ihre intuitive Fähigkeit entwickelt sich
  11. Sie erfahren Klarheit und Seelenfrieden