Kraft-und Dehnübungen

Für eine kontinuierliche Verbesserung Ihrer Gesundheit möchte ich Sie inspirieren etwas für Ihren Körper zu tun. Genau wie wir Zähne putzen, brauchen wir auch jeden Tag unser Körper und dieser sollte nicht zu kurz kommen. Währenddessen und nach einer Schmerzepisode empfehle ich den Aufbau der Rumpf/Nacken und Schultermuskulatur zur segmentalen Stabilisierung und Kontrolle der Gelenke und schließlich des Körpers. Mit den hier gezeigten Übungen kann jeder Bereich ob Nacken, Schulter, Ellbogen, Hand, Knie, Hüfte, Fuss oder Rücken gestärkt werden. Bequem können Sie jederzeit nachschauen und wir stellen in der Sprechstunde Ihren persönlichen Behandlungsplan zusammen. Nach Studienlage kann der Zeitpunkt zur Pflegebedürftigkeit im Alter mit einem regelmässigen körperlichen Krafttraining bis zu 8 Jahren verzögert werden. 

 

Wiederholungen der Übungen: Empfehlung: Gewisse Übungen mehrmals täglich, Eine gute Basis sind 3-4 Einheiten pro Woche mit 12-15 Wiederholungen à 3 Serien für Ihre Gesundheit. 

 

Info: Es kann sein, dass gewisse Übungen die bekannten Beschwerden leicht provozieren und normalerweise klingen solche Nebenwirkungen innerhalb von 24-48h wieder ab. Falls die Übung Ihnen Schmerzen auf einer subjektiven Skala von 1-2/10 auslöst, können Sie die Übung weiter machen. Falls die Beschwerden 3-5/10 Schmerzen auslösen, dann Besprechen Sie diese mit mir. Falls die Übung Beschwerden von 5-10/10 auslöst, dann lassen Sie die Übung bleiben und besprechen die Ausführung mit mir. Viel Vergnügen!